Washgon Trails 2. Tag

Wir konnten bis 5 Uhr schlafen was sehr gut ist und haben den Tag mit einer heißen Dusche begonnen. Auf dem Zimmer einen Kaffee gemacht und angefangen die Taschen nach Gebrauch zu sortieren, also alle Camping Artikel, Lebensmittel, Dinge die wir nicht ständig benötigen und eine kleine Tasche fürs Motel. …

weiter lesen

Northwest Camper Tour 22. Tag

Wir stehen kurz nach 6 Uhr auf und beginnen erst mal mit Frühstück. Dann wird alles aufgeräumt, die letzten Dinge verpackt. Elke macht im Camper alles sauber, ich kümmere mich ums dumpen. Das stellt sich als schwierig raus, wir stehen etwas scheps, weshalb wir auch schlecht geschlafen haben. Ich fahre …

weiter lesen

Northwest Camper Tour 21. Tag

Wir haben wieder mal bis nach 8 geschlafen, so direkt an der Interstate ist immer Verkehr auch Züge sind wieder ein paar in der Nähe vorbei gefahren. Wir gehen in den Home Depot nebenan. Elke sucht eine Eule als Vogelscheuche für den Garten. So was hat sie schon mal gesehen …

weiter lesen

Northwest Camper Tour 18. Tag

Ganz schön frisch ist es wieder geworden. Die Angler sind schon am frühen Morgen unten am Fluss. Als wir Abbfahrbereit sind, haben die ersten schon den Fang des Tages gemacht und fahren ebenfalls. Wir konnten gerade noch einen Blick auf die 2 großen Coho (Silver Salmon) werfen. In Forks ist …

weiter lesen

Northwest Camper Tour 17. Tag

In der Früh hat uns gleich mal ein Ranger besucht und uns freundlich darauf hingewiesen, noch die Übernachtung zu bezahlen bevor wir den Park verlassen. Ein Paar von schräg gegenüber ist wieder mal sehr an dem Sprinter interessiert. Am Parkausgang ist die Dumpstation wo wir nochmal Wasser ablasen. Leider ist …

weiter lesen

Northwest Camper Tour 16. Tag

Wir stehen mal wieder um 7:30 Uhr auf, denn heute soll es die ganze Küste wieder hoch gehen, mal sehen wie weit wir es schaffen. Die Sonne scheint nicht wirklich, es ist mit Wolken etwas überzogen. Bei Cape Perpetua halten wir und machen Fotos. Wir gehen auch auf die Felsen …

weiter lesen