Washgon Trails 16. Tag

Wir bauen das Zelt mal wieder feucht ab und fahren in den Morgennebel. In Burlington holen wir im Fred Meyer noch Wasser und einen Kaffee.


Dann geht es auf den Highway 20 in die North Cascades und es wird auch bald sonnig. Es geht durch malerische kleine Orte immer entlang des Skagit Rivers. Dann beginnt der North Cascades National Park, wir halten aber nicht am Visitor Center und fahren immer höher.

Am Washington Pass gibt es einen sehr schönen Viewpoint den man nicht missen sollte.



Von dort geht es wieder bergab und die Landschaft ändert sich von feucht in trocken.
In Winthrop machen wir an einem Park Mittag und trocknen auch das Zelt. Da es ein sehr picturesques Western Städtchen ist, machen wir noch einen Rundgang über den Boardwalk. In einem Outfitter entdecken wir einen super leichten Alkohol Brenner aus Titan. Wir unterhalten uns mit der Besitzerin über die Vor- und Nachteile eines Alcohol Burners und nehmen den aber doch mit, da er nur 30$ kostet.

Um nach Wenatchee zu kommen, müssen wir dann noch einen 30 Meilen Umweg fahren, weil ein Highway gesperrt ist. Wir kommen dann ins Columbia Valley und dort ist eine Apfelplantage nach der anderen, es ist unglaublich wieviele reife Äpfel dort an den Bäumen hängen. Welcher Markt wird mit all diesen Äpeln beliefert?
Am Nachmittag erreichen wir dann Wenachtee und checken im Super 8 ein. Das Motel ist super in Schuss und wohl neu renoviert. Wir räumen erst mal das Auto aus und fangen mit dem Packen der Rucksäcke an. Ein weiterer großer Hike und Abenteuer steht bevor. Dann überlegen wir, wo wir zum Essen gehen wollen. Wir sind dann über die Strasse zu Dennys, dort bekommen Motelgäste einen Rabatt. Die Entscheidung war auch ganz gut und so kehren wir zufrieden zurück. Im Motel drucken wir dann noch unser Permit für die nächsten Tage aus und packen weiter. Bevor es dann ins Bett geht.

Gefahren:286 mi
Übernachtung: Super 8, Wenatchee

Weitere Bilder des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.